PYROSTAT-UNI®

Innovativstes Isolierprodukt des Jahres 2002 - ausgezeichnet mit dem ISO Award 2002.

Mit PYROSTAT-UNI® lassen sich kälte- oder wärmeisolierte Rohrleitungen an Brandschutzwänden und -decken unkom- plizierter denn je brandschutztechnisch abschotten. Darüber hinaus bewirkt das Produkt, das bei Anschaffung und Montage selbst nur minimale Kosten verursacht, in Neu- oder Umbauten und Sanierungsfällen enorme Einsparungen.


Anwendung:

Überall dort, wo brennbare oder nichtbrennbare Rohrleitungen mit oder ohne brennbarer Isolierung durch Brandschutz- abschnitte geführt werden müssen, gilt PYROSTAT-UNI® als die Innovation unter den Brandschutzsystemen. Die neuartige Brandschutzbandage lässt sich sehr einfach und kostengünstig bei Rohrdurchmessern bis zu DN 500 und Isolierdicken bis zu 120 mm verarbeiten.

PYROSTAT-UNI

PYROSTAT-UNI®

PYROSTAT-UNI

PYROSTAT-UNI®


Wirkung:

Durch die im Brandfall verbrennenden Rohrleitungen bzw. deren Isolierung entsteht ein Spalt in der Wand oder Decke, durch den sich Feuer und Rauch ausbreiten können. Das unter Hitzeeinwirkung aufschäumende PYROSTAT-UNI® schließt diese Lücke selbständig. Das allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis attestiert die Feuerwiderstandsklasse R 90 - teilweise sogar R 120.


Einbau:

Die Brandschutzbandage ist nur etwa 1 mm dick und deshalb sehr leicht und flexibel handhabbar. Beim Einbau wird PYROSTAT-UNI® ein- oder zweilagig zwischen Rohr bzw. Rohrisolierung und das Mauerwerk oder bei blechummantelter Isolierung zwischen Isolierung und Blechmantel gelegt. Selbst bei bestehenden Wand- und Deckendurchführungen kann die Bandage problemlos nachgerüstet werden.